Startseite
Themen






  • Teamarbeit im Labor

    Das tec4you-lab ist ein zdi-Schülerlabor im Kreisberufskolleg Brakel, dass Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, einen Tag lang ein produzierendes Unternehmen mit den Arbeitsbereichen Forschung, Technik, Design, Kommunikation und

    mehr...
  • Kommunikations-Team

    Das Kommunikations-Team koordiniert die Arbeit aller Teams. Sie nimmt also Managementaufgaben wahr. Dabei sorgt sie dafür, dass zeitgerecht gearbeitet wird, damit am Ende des Labortages alle mit einem fertigen Produkt nach Hause gehen können. Sie

    mehr...
  • Design-Team

    Das Design-Team beschäftigt sich mit der Optik des Produkts. Nach den Ergebnissen einer Verbraucherumfrage gestaltet das Team das Layout eines Prototyps. Außerdem setzt es sich mit dem Marketing des Produkts auseinander. Zusätzlich wird die

    mehr...
  • Forschungs-Team

    Das Forschungs-Team untersucht die Materialien, die für das Produkt benutzt werden könnten. Dabei unternimmt sie Versuche hinsichtlich der Kratzfestigkeit und der Härtebeständigkeit. Sie äußert sich auch zu den generellen Eigenschaften der

    mehr...
  • Technik-Team

    Das Technik-Team fertigt den Prototypen und produziert - nach der Freigabe durch das Forschungs-Team - das freigegebene Produkt. Dazu setzt sie eine CNC-Maschine, eine Lasergravurmaschine und einen 3-D-Drucker ein. Gegen Ende montiert das Team noch

    mehr...
  • Finanz-Team

    Das Finanz-Team kalkuliert den Preis für die Produktion am heutigen Tage. Sie berücksichtigt dabei die Personal-, Gebäude- und Produktionskosten. Im zweiten Teil ihrer Arbeit macht sie sich Gedanken, durch welche Maßnahmen der Preis des

    mehr...

    ohne

    img_0149

    Wir, die Klasse 9a der Realschule Steinheim, waren am 21. September 2016 im tec4you Labor des Berufskollegs in Brakel. Als wir um 8:30 ankamen, wurden wir nach einem kurzen Informationsgespräch in fünf verschiedene Gruppen aufgeteilt. Die fünf verschiedenen Gruppen lauteten: Design-Team, Technik-Team, Forschungs-Team, Finanz-Team und das Kommunikations-Team. Das Ziel war es, eine Handy-Docking-Station zu produzieren.

    mehr…

    Das eigene Produkt in Händen halten

    img_4171

    Am 14. September 2016 besuchten wir, die 9b des König-Wilhelm-Gymnasiums Höxter, das tec4you-lab in Brakel. Wir hatten die Möglichkeit, einen Einblick in den Alltag eines Industrieunternehmens zu erhalten. Zuerst hatten wir die Wahl, welches Produkt wir herstellen wollten. Zur Auswahl standen eine Dockingstation und eine Uhr. Unsere Wahl fiel auf die Dockingstation. Danach teilten wir

    mehr…

    Berufsorientierung Tec4You

    IMG_3261

    Am 7.9.2016 besuchten wir, die 9A des König-Wilhelm Gymnasiums Höxter, das tec4you-lab um einen Einblick in den Alltag eines Industrieunternehmens zu bekommen. Nach der Einweisung konnten wir uns einer von fünf Gruppen zuordnen:  -Kommunikation -Design -Technik -Forschung -Finanzen Vor der Mittagspause stellten wir in Form von PowerPoint Präsentationen oder kurzen Videos vor, was wir in

    mehr…

    Berufsorientierung Tec4you

    IMG_3515

    Am 06.07.2016 sind wir mit unseren Klassen zum Jugendlabor Tec4you gefahren. Das Ziel unseres Ausflugs war, mehr über die  Produktion von bestimmten Produkten zu erfahren & damit unsere Berufsorientierung zu stärken.       Wir wurden in 5 verschiedene Gruppen eingeteilt : Technik Forschung Design Kommunikation Finanzen   Wir haben viele verschiedene Dinge kennengelernt, die

    mehr…

    Ein Tag tec4you-Lab

    IMG_3210

    Wir sind die Klasse 8b der Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule aus Höxter. Heute haben wir einen Tag im tec4you-Lab verbracht. Wir haben in verschiedenen Gruppen gearbeitet und eine Docking-Station für ein Handy hergestellt. Es gab ein Kommunikations-Team, ein Design- Team, ein Technik-Team, ein Finanz-Team und ein Forschungs-Team. Alle Schüler haben sich sehr Mühe gegeben um am Ende des

    mehr…

    Der Berufsorientierungstag

    IMG_4121

    Die Klasse 8c der Geschwister-Scholl-Schule-Brakel hatte am Mittwoch den 15.06.2016 am Berufskolleg an einem Kurs teilgenommen. Der Kurs hatte die Bezeichnung tec4you. Ihre Aufgabe war es eine Dockingstation an zu fertigen. Es gab 5 Gruppen     1.Kommunikation Dessen Aufgabe es war zu Sorgen dass alles rechtzeitig fertig wird und Zertifikate anzulegen.   2.Designer Deren

    mehr…

    Unterricht einmal anders

    IMG_3532

    Die Klasse 8a der Geschwister-Scholl-Schule Brakel besuchte das tec4you-lab im Kreisberufskolleg Brakel am 01.06.2016. Alle Schüler der Klasse teilten sich nach kurzer Begrüßung und Vorstellung des Programms selbständig in die betreffenden Gruppen einer Firma ein. Die einzelnen Abteilungen bestanden aus: –Technik (Herstellung des Produktes) –Design (Gestaltung und Vermarktung des Produktes) –Forschung (Tests der einzelnen Materialen)

    mehr…

    Ein Tag im Tec4you Lab Klasse 8c

    IMG_3457

    Von der Idee zum Produkt! Wir, die Schüler der Klasse 8c, der Peter – Hille Realschule Nieheim haben einen Tag  im Tec4you Lab an dem Berufskolleg Brakel verbracht. Wir haben uns in fünf Gruppen eingeteilt, in denen wir verschiedene Bereiche des Schülerlabors kennengelernt haben. Die Bereiche waren Technik, Design, Finanzen, Forschung, Kommunikation. Wir haben einen

    mehr…

    Nieheimer Realschule stellt eine Firma vor

    IMG_3336

    Am 11.Mai 2016 war die Klasse 8b der Nieheimer Realschule im Brakeler Berufskolleg, um am Projekt tec4youlab teilzunehmen. Die Klasse 8b hat sich nach kurzer Bergrüßung selbst in die betreffenden `Gruppen ́ einer Firma aufgeteilt. Die einzelnen Abteilung bestanden aus Technik (Herstellung des Produktes), Design ( Gestaltung und Vermarktung des Produktes), Forschung (Tests der einzelnen

    mehr…

    Klasse 8a stellt Ladestation her

    IMG_3336

    Am Mittwoch, den 04.05.2016, war die Klasse 8a der Peter-Hille-Realschule in Brakel im Tec4you-lab des Kreisberufskollegs, um dort einen ganzen Schultag lang an einer Berufsorientierungsmaßnahme teilzunehmen. Die Schüler und Schülerinnen trafen um 8 Uhr am Kreisberufskolleg ein und wurden herzlich empfangen. Anschließend wurde ihnen gezeigt, was sie den ganzen Tag lang zu tun haben würden. Sie

    mehr…