Startseite » Aktuelles » Ein Tag Firmenarbeit

Ein Tag Firmenarbeit

Einen Tag lang durften die neunten Klassen mit Hilfe des tec4you labs die Arbeit in einer gängigen Firma erleben.  

An diesem Nachmittag sollten die Schüler*innen sich in ihrem Team mit der Produktion einer Handyhalterung mit Platz für das Ladekabel beschäftigen. 

Die Teams waren eingeteilt in: 

Kommunikation: Dieses Team war als Chefbüro für jegliche Organisation und Zeitplanung zuständig. Auch mussten Zertifkate erstellt werden und die Präsentationen geleitet.  

Design: In diesem Team wurde das Aussehen des Produktes entworfen. Mithilfe von Umfragen wurde das Design demokratisch bestimmt und anschließend der erste Prototyp erstellt. 

Forschung: Das Forschungsteam war für die Beständigkeit des Materials zuständig. Es wurden Härtetests, Oberflächenprüfungen und Kratztests durchgeführt. Auch wurden Bestandteile des Produkts mit dem 3D-Drucker erstellt. 

Technik: Die Arbeiter des Technikteams waren für die Herstellung des Produktes zuständig. Mit Hilfe von verschiedensten Maschinen wurde das rohe Produkt erst entgradet, gestanzt und gefräst. 

Finanzen: Das Team Finanzen war für die Berechnung der korekten Kosten zuständig. Die Gehaltskosten, Gerätekosten und auch Mitarbeiterkosten wurden berechnet und ein Endpreis erfasst.