Startseite » Aktuelles » Revolutionäre Handyhalterung

Revolutionäre Handyhalterung

Am 05.02.2020 fand unser Ausflug ins tec4you-lab statt. Mit unserer Klasse haben wir den Arbeitsalltag in einer Firma simuliert. Zusammen haben wir eine Handyhalterung produziert. Damit diese am Ende zustande kommen konnte, mussten alle zusammenarbeiten. Wenn auch nur eine ‚Gruppe nicht funktioniert hätte, hätte am Ende kein Produkt entstehen können. Die verschiedenen Arbeitsbereiche waren Finanzen, Design, Forschung, Technik und Kommunikation.

Die Gruppe die sich mit der Technik befasste war dafür zuständig das Produkt mithilfe von Maschinen herzustellen.

Gruppe Forschung war für die intensive Überprüfung des Materials zuständig.

Die Finanz-Gruppe beschäftigte sich mit den Kosten, die für die Firma anfallen und ermittelten den Preis des Produktes. Dieser sollte gewährleisten, dass die Firma dauerhaft bestehen kann, das Produkt aber auch nicht zu teuer ist. 

Die Designer hatten die Aufgabe das spätere Aussehen des Produktes mithilfe von Umfragen zu entwerfen.

Die Gruppe Kommunikation war für das interagieren der Arbeitsbereiche zuständig. Sie organisierten den Zeitplan und leiteten die Versammlung der einzelnen Gruppen.

Abschließend kann man sagen, dass jeder einen guten Einblick in das Arbeitsleben einer Firma und vielleicht schon eine Ahnung in welche Richtung der spätere Beruf gehen soll bekommen hat.