Startseite » Aktuelles » Schüler entwickeln eigenes Produkt

Schüler entwickeln eigenes Produkt

Wir, die Klasse 8a des König-Wilhelm-Gymnasiums Höxter, haben heute (11.2.2020) im Tec4you-lab ein eigenes Produkt erstellt. Hierbei handelt es sich um eine Aufladestation für Handys. Es gab fünf verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Aufgaben. Eine Gruppe war für das Design zuständig, sie haben sich um die Farbe und das Motiv gekümmert. Eine andere Gruppe hat sich darum gekümmert, welches das beste Material für unsere Docking- Station ist. Eine weitere Gruppe hat den Sockel der Station erstellt, geschliffen und bearbeitet. Die Gruppe der Finanzen hat sich damit beschäftigt, dass wir nicht zu viel Geld ausgeben und die letzte Gruppe, die Kommunikationsgruppe hat sich um die Organisation gekümmert und einen Zeitplan erstellt. Vor der Mittagspause in der es Essen von Studenten gab hat jede Gruppe den andere vorgestellt, was sie in den letzten Schüler gemacht haben und welches Thema sie behandeln. Nach der Mittagspause hat uns ein Azubi der Firma Spier noch etwas über diese erzählt. Am Nachmittag haben die Gruppen an ihren jeweiligen Aufgaben weitergearbeitet. Am heutigen Tag heben wir gelernt, wie ein Produkt von der Planung bis zum fertigen Handyhalter entsteht. Den Handyhalter durften alle Schüler am Ende des Tages sowie viele tolle Erfahrrungen für das spätere Berufsleben mit nach Hause nehmen.