Startseite » Aktuelles » Unser Besuch beim Berufskolleg Kreis Höxter

Unser Besuch beim Berufskolleg Kreis Höxter

Wir, der Politikkurs 9 III besuchten am Mittwoch, den 08.09.2021 das Berufskolleg Kreis Höxter!  

Im Folgenden möchten wir Sie kurz über das Berufskolleg informieren. Im Berufskolleg Kreis Höxter werden rund 2500 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. 140 Lehrerinnen und Lehrer arbeiten engagiert an einer schulischen und beruflichen Ausbildung in den Berufsfeldern Technik, Ernährung und Hauswirtschaft, Wirtschaft sowie Sozial- und Gesundheitswesen. Als Partner der dualen Ausbildung steht das Berufskolleg Kreis Höxter in engem Kontakt zu den Unternehmen der regionalen Wirtschaft und den sozialen Einrichtungen im Kreis Höxter. Ebenso kooperiert das Berufskolleg mit den allgemeinbildenden Schulen, mit der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe und der Universität Paderborn. Das Berufskolleg Kreis Höxter bietet die Möglichkeit schulische Abschlüsse von der Fachoberschulreife bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife zu erwerben. 

Kommen wir zurück zu unserem Besuch im tec4you-lab. An diesem Tag lernten wir, wie man eine Firma führt und ein eigenes Produkt entwickelt. Wir haben die einzelnen Bereiche kennengelernt und haben schlussendlich als Team, ein eigenes Produkt kreiert und gefertigt. Zudem wurde uns erklärt, wie wichtig die einzelnen Teams sind und welche Aufgaben diese haben. 

Es gibt folgende Bereiche: Kommunikation, Finanzen, Forschung, Technik und Design.  

Nun möchten wir Ihnen diese näher bringen und erklären. Beginnen wir mit dem Bereich der Kommunikation. Dieser Bereich ist für die Organisation und einer problemlosen Zusammenarbeit innerhalb der Firma zuständig. Zudem überprüft der Kommunikations-Bereich, ob die einzelnen Bereiche ihre Aufgaben erfüllen und der Zeit entsprechen. Das Team ist somit das Management und der Chef der Firma. Ohne diesen Bereich, hätten die weiteren Teams keinen Anhaltspunkt.  

Aber auch der Bereich Finanzen ist wichtig. In diesem Team, wie der Name schon verrät dreht sich alles um die Preisplanung. Inbegriffen sind Produktionskosten, Gebäudekosten, Personalkosten. Ein wichtiger Aspekt hier ist, dass ein optimaler Preis gefunden wird, welcher die Ausgaben und anfallenden Kosten deckt und die trotzdem Gewinn macht. Zudem ist zu beachten, dass das Produkt weiterhin attraktiv und ansprechend ist und der Preis gerechtfertigt.  

Ein weiterer Bereich ist Forschung. In diesem Team wird das Produkt geprüft auf Härte und Qualität.  

Im Bereich Technik dreht sich alles um die Produktion selbst. Hier wird beispielsweise der Aluminium-Fuß des Produktes hergestellt. Die einzelnen Schritte sind schleifen, fräßen, polieren.  

Kommen wir nun zum letzten Team, Design. In diesem Bereich geht es um die Gestaltung des Produktes. Es wird mithilfe von Umfragen entschieden, welche Farbe, Muster bzw. Motiv das Produkt hat und nachdem dies erfolgt ist, wird das Produkt erstellt.  

Mit diesen Bereichen kann ein Produkt entwickelt werden. Dies alles haben wir an diesem Tag gelernt und nehmen viele Dinge mit.  

Wir möchten uns nun ganz herzlich bei dem freundlichen und engagierten Team bedanken, welches immer bereit stand um uns zu helfen!